Herzlich Willkommen

MECKLENBURG-VORPOMMERN-SCHOCKT rettet Leben –
Machen Sie mit!

FAQ's

Was ist ein Automatisierter Externer Defibrillator (AED) und wie funktioniert er?

Ein AED ist ein leichtes (ca. 3 kg), handliches, batteriebetriebenes Gerät, das nach Einschalten (grüne Taste) und Aufkleben von Elektroden auf die Brust des Opfers zunächst den Herzrhythmus automatisch analysiert. Falls ein lebensgefährliches Herzrasen festgestellt wird, fordert das Gerät den Helfer über Sprachanweisung zur Defibrillation auf (rote Taste).
Die automatischen Defibrillatoren sind wartungsfrei bis auf die Erneuerung der Batterie alle 5 Jahre (siehe auch "Defibrillator").

« Zurück zur Liste

Defibrilatoren in Ihrer Nähe

Die offizielle Kennzeichnung für AED-Geräte ("Defis")

AED bzw. Defibrilator Hinweis-Zeichen

Dieses Zeichen weist auf einen öffentlich zugänglichen Automatisierten Externen Defibrillator hin.

Wenn Sie AED-Geräte in Mecklenburg-Vorpommern sehen, die noch nicht bei MV SCHOCKT registriert sind, würden wir uns sehr über eine kurze Mitteilung unter info(at)mv-schockt.de freuen.
Alternativ können Sie das AED-Gerät hier online melden.